Mundhygiene


Die Grundvoraussetzung für eine kieferorthopädische Behandlung ist eine ausgezeichnete Mundhygiene.Für eine optimale Pflege Ihrer Zähne reicht das tägliche Zähneputzen nicht aus: Zahlreiche Winkel und Nischen bilden während des Tragens einer festen Zahnspange ideale Schmutznischen für Bakterien. Gehen Sie deshalb alle 3-6 Monate bei Ihrem Zahnarzt zu einer professionellen Zahnreinigung.Wenn Sie oder Ihr Kind eine feste Zahnspange bekommen, werden beim Einsetztermin alle Zahnoberflächen durch unsere Mitarbeiter gründlich gereinigt. Dies ist eine Voraussetzung für das Einsetzen der festen Zahnspange. Nach dem Einsetzen werden die angrenzenden Zahnflächen versiegelt. Das geschieht durch Auftragen eines aushärtenden Fluoridlackes, welcher Ihre Zähne während der Behandlung optimal schützt.

Testpflicht, Ja oder Nein?

Liebe Patienten, liebe Eltern,

Es erreichen und verständlicherweise vermehrt Anfragen bzgl. der Testpflicht zum Betreten unserer Praxis.

Eine Testpflicht besteht für Besucher und Begleitpersonen.

Es besteht KEINE Testpflicht für Patienten oder deren Bezugspersonen, wenn die Patienten z. B. minderjährig sind.

Zurzeit gilt die Warnstufe 2 in Lüneburg, deshalb darf die Praxis von Personen ab 14 Jahren nur noch mit einer FFP2/KN95-Maske betreten werden.

Zur Vermeidung unnötiger Kontakte bitten wir Sie weiterhin, Ihre Kinder möglichst allein zu den normalen Kontrollterminen kommen zu lassen.


Ihr Team der Kieferorthopädie am Wasserturm