Kombiniert kieferorthopädisch-

kieferchirurgische Therapie


Bei sehr ausgeprägten Fehlstellungen der Kiefer (Überbiss, Unterbiss, Kreuzbiss, offener Biss) ist eine Korrektur mit einer Zahnspange allein nicht ausreichend. In diesem Fall lässt sich die Fehlstellung bei Erwachsenen nur noch mit einer Operation der Kiefer korrigieren.

Hierbei wird zuerst eine kieferorthopädische Vorbehandlung durchgeführt und anschließend durch einen Kieferchirurgen die Umstellung der Kiefer zueinander vorgenommen.

Nach der Operation werden die Zahnpositionen mit der Zahnspange noch feineingestellt, dies dauert nochmals einige Wochen oder Monate.

Testpflicht, Ja oder Nein?

Liebe Patienten, liebe Eltern,

Es erreichen und verständlicherweise vermehrt Anfragen bzgl. der Testpflicht zum Betreten unserer Praxis.

Eine Testpflicht besteht für Besucher und Begleitpersonen.

Es besteht KEINE Testpflicht für Patienten oder deren Bezugspersonen, wenn die Patienten z. B. minderjährig sind.

Zurzeit gilt die Warnstufe 2 in Lüneburg, deshalb darf die Praxis von Personen ab 14 Jahren nur noch mit einer FFP2/KN95-Maske betreten werden.

Zur Vermeidung unnötiger Kontakte bitten wir Sie weiterhin, Ihre Kinder möglichst allein zu den normalen Kontrollterminen kommen zu lassen.


Ihr Team der Kieferorthopädie am Wasserturm