Behandlung von Jugendlichen


Zwischen dem 9. und 12. Lebensjahr besteht eine gute Prognose für einen Behandlungserfolg, weil der Zahnwechsel beeinflusst und die Kiefer sowohl wachstumsbedingt als auch funktionell gut umgeformt werden können. Eine hohe Motivation des Kindes in diesem Alter begünstigt zusätzlich die Therapie. Als Behandlungsgeräte werden in der Regel sowohl individuell hergestellte herausnehmbare also auch festsitzende Apparaturen verwendet und die Therapie dauert in etwa 3 – 4 Jahre.

previous arrow
next arrow
Slider